Wähle Dein Land aus

Nomnom

Du magst es gerne etwas würziger? Dann sind unsere gegrillten Sardinen vom O.F.B. genau das richtige für Dich!
Fisch & Meeresfrüchte

Gegrillte Sardinen mit Gremolata

30 Min.
850°C
2 Min.

Ottos gegrillte Sardinen werden ähnlich wie Ceviche zunächst in einer Marinade aus Zitronensaft gebeizt. Anschließend werden sie mit einer würzigen Gremolata überbacken.. eine wahre Geschmacksexplosion! Das Rezept eignet sich als Vorspeise für einen Abend mit Deinen Freunden oder als Hauptspeise serviert mit einer Salatbeilage oder Kartoffeln.

Zutaten für 4 Personen

Für die marinierten Sardinen
  • 1kg frische Sardinen
  • Olivenöl
  • Zitronensaft von zwei Zitronen
  • 4 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Petersilie
Für die Gremolata
  • Zitronenzeste
  • ½ Bund Petersilie
  • 5 EL Paniermehl
  • Ein EL gesalzene Kapern
  • 2 Knoblauchzehen

Zubereitung

1

Fische reinigen und ausnehmen

Zuerst der etwas mühsame Teil: du musst die Sardinen reinigen. Dazu zunächst die Sardinen unter kaltem Wasser abwaschen. Danach greifst du nach und nach jede einzelne Sardine am Kopf und ziehst, sodass das Gerippe sich löst und du es einfach inkl. Gräten herausziehen kannst. Die Sardine dann mit dem Finger oder einem kleinen Schälmesser am Bauch öffnen und gründlich auswaschen. Anschließend trocken tupfen und der Länge nach in zwei Teile teilen.

2

Marinade anrühren

Für die Marinade Olivenöl und Zitronensaft zu gleichen Teilen vermengen (so viel, dass es für die Fischmenge reicht) und großzügig Knoblauch und zerhackte Petersilie hinzufügen.

3

Sardinen in Marinade einlegen

Die gewaschenen Sardinen mindestens 30 Minuten, maximal 2 Stunden in der Marinade einlegen. Mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

4

Gremolata vorbereiten

Für die Gremolata zunächst die abgeriebene Zitronenschale, gehackte Petersilie, den gepressten Knoblauch und das Paniermehl vermischen. Die gesalzenen Kapern abwaschen, kleinhacken und hinzufügen. Mit so viel Olivenöl abschmecken, bis die Mischung leicht klumpt.

5

Sardinen mit Gremolata bestreuen

Die Sardinen aus der Marinade holen und in eine feuerfeste Schale legen. Die Gremolata gleichmäßig auf den Sardinen verteilen. Falls nicht alle Sardinen in die Schale passen, einfach so oft wiederholen, bis alle Sardinen aufgegessen sind.

6

Sardinen grillen

Jetzt kommt Dein O.F.B. zum Einsatz. Den Grill zunächst für ca. 3 Minuten aufheizen und dann auf niedrige Flamme stellen. Die mit Gremolata bestreuten Sardinen für 2-3 Minuten auf Meat-O-Meter Stufe 3 rösten, bis sie oben schön goldbraun und kross werden. Fertig sind deine gegrillten Sardinen mit Gremolata!

Sardinen mit Gremolata vom Grill

“Und jetzt: Hau
rein!”

Newsletter

Jetzt Anmelden