Gegrilltes Fladenbrot mit Joghurt Zatar Dip - Otto Wilde Grillers
Bitte wähle dein Lieferland.
Lieferland auswählen

Gas-O.F.B.

mehr erfahren

E-O.F.B.

mehr erfahren

Gegrilltes Fladenbrot mit Joghurt Zatar Dip

6 h, davon aktiv 45 Min.
850 °C
2 Min.

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise

Für das Fladenbrot
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Hefe
  • 2 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Joghurt
Für den Joghurt-Dip
  • 1 ½ EL getrockneter Oregano
  • 2 EL gehackter frischer Thymian
  • 2 EL gehacktes frisches Bohnenkraut
  • 30 g gerösteter Sesam
  • 1 ½ EL gemahlener Sumach
  • 2 TL Salz
  • Olivenöl
  • 250 g Griechischer Joghurt

Stockbrot haben wir schon zu Kinderzeiten gemacht. Gegrilltes Brot ist einfach immer eine Köstlichkeit und mit einem Dip die perfekte Vorspeise zum Grillen. Unser gegrilltes Fladenbrot wird mit Joghurt zubereitet, dadurch bleibt es innen schön weich während es durch die Milchproteine außen besonders knusprig wird. Gedippt in Joghurt mit Olivenöl und Zatar Gewürzmischung ist es mehr als nur ein Fladenbrot. Zum Reinlegen! Wenn Du keine Zeit hast, die Zatar Gewürzmischung selbst zu machen kannst Du auch eine fertige Mischung benutzen.

Vorbereitung

 

1

Teig zubereiten

Zunächst den Teig für das gegrillte Fladenbrot zubereiten. Dafür mischst Du Mehl, Salz, Hefe und Zucker in einer Rührschüssel. Joghurt und Olivenöl hinzufügen und das Ganze mit der Hand oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in einer saubere, leicht mit Mehl bestäubte Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und für 2 Stunden ruhen lassen, bis der Teig sein Volumen etwa verdoppelt hat.

 

2

Teig portionieren

Wenn der Teig aufgegangen ist, den Teig in sechs gleich große Stücke teilen und zu kleinen Kugeln rollen. Die Kugeln auf ein mit Mehl bestreutes Brett legen, mit einem Küchentuch abdecken und erneut für etwa 2 Stunden gehen lassen.

 

3

Joghurt-Dip vorbereiten

In der Zwischenzeit kannst Du den Joghurt-Dip vorbereiten. Für die Zatar Gewürzmischung Oregano, Thymian, Bohnenkraut, Sesam, Sumach und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen. Anschließend Joghurt in eine Schüssel geben, mit Olivenöl beträufeln und die Zatar Mischung darüber streuen.

 

4

Den O.F.B. einheizen

Jetzt den O.F.B. auf voller Stufe für ein paar Minuten vorheizen. Die Teigkugeln ausrollen, bis sie ca. 20 x 10cm groß sind. Zwei Fladen auf den Grillrost legen (Grillrost muss nicht eingeölt werden) und die Fladenbrote für 1-2 Minuten von jeder Seite grillen, bis sie außen schön knusprig und goldbraun werden. Wenn sich beim Grillen Blasen bilden, einfach kurz den Grillrost aus dem O.F.B. heben und die Blasen mit einer Gabel zerstechen. Die fertigen Fladenbrote unter ein Tuch legen, damit sie schön warm bleiben. Vorgang wiederholen, bis alle Fladenbrote gegrillt sind.

 

5

Servieren

Die fertig gegrillten Fladenbrote noch warm mit dem Joghurt Zatar Dip servieren. Wenn du es etwas würziger magst kannst Du auch die gegrillten Fladenbrote mit Olivenöl bestreichen und großzügig mit der Zatar Gewürzmischung bestreuen. Guten Appetit!

Gegrilltes Fladenbrot mit Zatar Joghurt Dip

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bekomme die neuesten Rezepte von Otto!

JETZT ANMELDEN

Du willst dieses tolle Rezept selber mit Ottos OFB nachkochen? Schau doch in unserem Shop vorbei!:

ZUM SHOP

DU GRILLST GERNE AUF DEM O.F.B.?

Dann schau Dir auch folgende Rezepte an:
Have no product in the cart!
0