Ribeye Steak mit Chimichurri Sauce - Otto Wilde Grillers
Bitte wähle dein Lieferland.
Lieferland auswählen

Gas-O.F.B.

mehr erfahren

E-O.F.B.

mehr erfahren

Ribeye Steak mit Chimichurri Sauce

30 Min.
900°C
5 Min.

Zutaten für 4 Personen

Für die Steaks
  • 4 Black Angus Ribeye Steaks, ca 3-4 cm dick
  • Meersalz
Für die Chimichurri Sauce
  • 1 rote Chilischote
  • 1 gelbe Chilischote
  • 2 frische Knoblauchzehen
  • 1 großer Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund frischer Oregano
  • 5 Lorberrblätter
  • 50ml Weißweinessig
  • 100ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Wo es gutes Fleisch gibt, da gibt's auch gute Saucen! Der beste Beweis dafür ist wohl Argentinien. Die Südamerikaner sind nicht nur bekannt für ihr hervorragendes Rindfleisch, sondern auch für die kräftige Chimichurri Sauce. In diesem Rezept kombiniert Otto das herrlich würzige Kräuterpesto natürlich mit einem argentinischen Black Angus Ribeye. Gegrillt auf dem O.F.B. bekommt das Fleisch feinste Röstaromen, die wunderbar mit dem pikanten Geschmack der Chimichurri Sauce harmonieren. So essen echte Gauchos!

Vorbereitung

Chimichurri – Argentinische Steak Sauce

Um die Herkunft des Wortes Chimichurri ranken sich zahlreiche Mythen. Was alle gemeinsam haben, ist die Vermutung des englischen Ursprungs. So besagt eine Theorie, dass ein irischer Offizier namens Jimmy McCurry die Sauce während des Unabhängigkeitskrieges im 19. Jahrhundert erfunden hat. Andere sehen in Chimichurri eher die spanische Verballhornung des englischen Satzes “Give me the Curry” (dt.: “Gib mir die Sauce”). Welche Theorie nun stimmt, weiß nicht mal Otto. Viel wichtiger ist sowieso, dass die Zusammensetzung der Sauce auf spanischen und italienischen Vorbildern beruht und von Konsistenz und Geschmack sehr einem Pesto ähnelt. Wie Du die Chimichurri Sauce richtig zubereitest, zeigt Dir Otto in diesem Rezept.

1

Chimichurri Sauce zubereiten

Hacke zunächst die Chilischoten, die Petersilie und den Oregano klein. Danach den Knoblauch pressen und alle Zutaten in einer Schüssel miteinander mischen. Anschließend gibst Du 100ml warmes Wasser hinzu und lässt die Sauce gut durchziehen. Am besten schmeckt die Chimichurri Sauce wenn Du sie einen Tag ziehen lässt. So können sich alle Aromen richtig entfalten. In Argentinien lässt man sie sogar bis zu zwei Wochen stehen.

 

chimichurri sauce, black angus, kräutermarinade

 

 

2

Black Angus vorbereiten

Nimm das argentinische Ribeye eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank und lasse es Raumtemperatur erreichen. Das fördert einen gleichmäßigen Garprozess.

Steak Cuts: Ribeye Steak

3

O.F.B. anschmeißen

Beide Brennereinheiten des O.F.B. für ca. 3 Minuten auf volle Temperatur aufheizen. Die Ribeye Steaks trocknest Du währenddessen mit etwas Küchenpapier ab.

4

Argentinisches Ribeye grillen

Steaks auf den Grillrost legen und auf höchster Höheneinstellung, also Meat-O-Meter Stufe 1, von jeder Seite für ca. 1 Minute grillen. Wenn die Steaks eine leckere braune Kruste bekommen, diese im unteren Garraum so lange nachziehen lassen, bis sie die gewünschte Garstufe erreicht haben. Für das bestmögliche Ergebnis empfiehlt Dir Otto ein Fleischthermometer zu verwenden. Bei 56°C Kerntemperatur ist das Black Angus Steak wunderbar medium, perfekt für diesen Cut. Mehr Information zu den verschieden Garstufen findest Du auf Ottos Blog.

Ribeye vom Grill, Black Angus grillen

5

Ribeye mit Chimichurri servieren

Die Steaks aus dem O.F.B. herausnehmen und noch kurz liegen lassen, bevor Du sie servierst. Dadurch verteilen sich die Fleischsäfte im Fleisch und Dein Dry Aged Steak gibt beim Aufschneiden weniger Saft ab. Das Fleisch auf Otto’s Schneidbrett gegen die Faser tranchieren, großzügig mit Chimichurri Sauce bedecken und genießen.

Ribeye mit Chimichurri Sauce, Chimichurri, Steakmarinade

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bekomme die neuesten Rezepte von Otto!

JETZT ANMELDEN

Du willst dieses tolle Rezept selber mit Ottos OFB nachkochen? Schau doch in unserem Shop vorbei!:

ZUM SHOP

DU GRILLST GERNE AUF DEM O.F.B.?

Dann schau Dir auch folgende Rezepte an:
Have no product in the cart!
0