Bitte wähle dein Lieferland.
Lieferland auswählen

Gas-O.F.B.

mehr erfahren

E-O.F.B.

mehr erfahren

Rote Beete Carpaccio mit gratiniertem Ziegenkäse

50 min
400°C
3 min

Zutaten für 4 Personen
  • Ziegenkäse Rolle 600g
  • Rote Beete 500g
  • Zucker 10g
  • Rote Beete Saft 200ml
  • geröstete Walnusskerne 100g
  • Granatapfelkerne 4 El
  • Frisee
  • Meersalz
  • Honig 4 El

Rote Beete und Ziegenkäse sind eine Kombination die nicht mehr wegzudenken ist. Zum gratinieren eignet sich der O.F.B. ausgezeichnet und gibt dem Ziegenkäse so die Röstaromen die ihn so unfassbar schmackhaft machen ohne den Käse zu schmelzen. Eine süß- salzige Symphonie für die Adventszeit!

Vorbereitung

1

Für das Carpaccio

Rote Beete in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und gut salzen. Einmal aufkochen, dann die Hitze runter regeln und ca. 40 min simmern lassen bis die Rote Beete gar ist. Beim einstechen mit einem Messer sollte die Beete von selbst wieder herruntergleiten. Aus dem Wasser nehmen, schälen und auf einer Reibe dünne Scheiben schneiden.

2

Für den Rote Beete Lack

Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren. Mit Rote Beete Saft einkochen bis der Lack eine dickflüssige Konsistenz hat.

3

Für den gratinierten Ziegenkäse

Die Ziegenkäserolle in 4 gleich dicke Scheiben schneiden. Den O.F.B. auf niedrigster Stufe 3 Minuten vorheitzen. Ziegenkäse auf das Grillrost legen und auf Meat-O-Meter Level 5 ca. 3 Minuten gratinieren, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist.

Dann jeweils mit einem Esslöffel Honig bestreichen.

4

Anrichten

Die Rote Beete Scheiben auf dem Teller kreisförmig verteilen und mit dem Lack einpinseln. Ziegenkäse in die Mitte legen und mit Walnusskernen, Frisee Spitzen und Granatapfel verzieren. Mit einer Prise Meersalz würzen.

 

 

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bekomme die neusten Rezepte von uns!

JETZT ANMELDEN

Du willst dieses tolle Rezept selber mit dem OFB nachkochen? Schau doch in unserem Shop vorbei:

ZUM SHOP
Have no product in the cart!
0