Rumpsteak richtig grillen - so gelingt der Klassiker!
Bitte wähle dein Lieferland.
Lieferland auswählen

Gas-O.F.B.

mehr erfahren

E-O.F.B.

mehr erfahren

Das perfekte Rumpsteak

15 Min
900 °C
4 Min

Zutaten für 4 Personen

Für die Rumpsteaks mit Grillgemüse
  • 4 Rumpsteaks à 350 g
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Bund Möhren
  • 300 g Speckstreifen
  • Olivenöl
  • Grobes Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Im Otto Wilde Steak Kanon hat dieser Klassiker seinen festen Platz. Schließlich ist so ein Rumpsteak ein wunderbar kompromissloser Steak Cut – einfach in der Zubereitung und großartig im Geschmack. Mit gegrillten Karotten und grünem Spargel im Speckmantel setzt Du noch einen drauf.

Vorbereitung

 Ottos Rumpsteak Rezept

Bei diesem klassischen Cut heißt Deine Grill-Mission: „Das perfekte Rumpsteak“. Otto zeigt Dir, wie einfach Du ein Rumpsteak richtig zubereiten kannst. In diesem Rezept grillen wir Sheelin Steaks vom irischen Weideochsen, die wir von Don Carne bezogen haben. Rumpsteaks werden aus dem Roastbeef im hinteren Teil des Rinderrückens geschnitten und lassen sich am typischen einseitigen Fettrand erkennen. Der in den USA als Striploin oder New York Strip bezeichnete Cut ist nur leicht marmoriert, hat keinen Knochen und zeichnet sich durch einen festen Biss und einen intensiven Eigengeschmack aus.

rumpsteak richtig zubereiten, perfektes rumpsteak

1

Rumpsteak richtig zubereiten

Die Rumpsteaks vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur kommen lassen. Der Fettdeckel ist ein Geschmacksträger – daher nicht entfernen.

 

2

Grüner Spargel im Speckmantel und Möhren für den Grill

Die Karotten schälen und beide Enden entfernen, anschließend 6 bis 7 Minuten in Salzwasser kochen und unter kaltem Wasser oder Eiswasser abschrecken. So bleiben die Karotten schön bissfest und bekommen zum Schluss auf dem Grill den letzten Schliff verliehen. Beim grünen Spargel das holzige Ende abschneiden – im Gegensatz zum weißen Spargel musst Du die grünen Stangen nicht schälen. Anschließend mit Speck umwickeln, die Spargelköpfe frei lassen und die Stangen bei Seite legen. So schmeckt auch Gemüse richtig lecker – aufspecken statt abspecken heißt die Devise!

 

3

Temperatur ist alles

Den O.F.B. für drei Minuten auf höchster Temperaturstufe vorheizen. Die volle Hitze braucht es nämlich für die Maillard-Reaktion, die Deinen Steaks die ersehnte Kruste verpasst. Den Grillrost lässt Du aber besser draußen, damit die Rumpsteaks nicht auf der Unterseite vorgaren und auf den Stäben haften bleiben.

Rumpsteak kerntemperatur, rumpsteak medium rare

 

4

Rumpsteak richtig grillen

Als erstes grillst Du die Rumpsteaks bei 900 C° auf Meat-O-Meter-Stufe 1. Sobald die Rumpsteaks eine goldbraune Kruste bekommen, wendest Du die Fleischstücke und gibst auch der zweiten Seite ordentlich Feuer. Wir empfehlen, ein Rumpsteak medium rare oder rare zu genießen und grillen es deshalb nicht länger als zwei Minuten pro Seite. Für die exakte Bestimmung der Kerntemperatur von Rumpsteaks verwendest Du am besten ein Fleischthermometer. Je nach gewünschtem Gargrad lässt Du die Steaks bei ausgeschalteten Brennern noch etwas nachziehen.

 

5

Ruhephase fürs Steak

Vor dem Aufschneiden sollten die Rumpsteaks etwa drei bis fünf Minuten auf einem Holzbrett ruhen. Die Fleischsäfte verteilen sich dadurch wieder im Steak und gehen beim Tranchieren nicht verloren. So bleiben die Steaks wunderbar saftig und behalten ihr Aroma.

rumpsteak medium rare, kerntemperatur rumpsteak medium, rumpsteak medium braten

 

6

Grüner Spargel gegrillt – so einfach geht‘s

Während der Ruhephase der Steaks grillst Du den grünen Spargel im Speckmantel und die Karotten bei mittlerer Temperatur auf Meat-O-Meter-Stufe 4. Sobald der Speck knusprig braun wird und die Spargelspitzen sowie Karotten zarte Röststreifen zeigen, schaltest Du die Brenner aus und lässt das Grillgemüse nachgaren. Mit einem spitzen Messer prüfst Du, ob Dein gegrillter grüner Spargel bereits die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Die gegrillten Karotten sollten noch einen knackigen Kern behalten. Anschließend grünen Spargel und Karotten mit hochwertigem Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Grüner Spargel gegrillt, grüner spargel im speckmantel

7

Rumpsteak aufschneiden und anrichten

Jetzt schneidest Du die Rumpsteaks quer zur Faser auf und richtest die Fleischstücke zusammen mit dem Spargel vom Grill sowie den gegrillten Möhren an. Dazu empfehlen wir einen tanninreichen Rotwein, der die Röstaromen des scharf angegrillten Fleisches betont. Mit einem Cabernet Sauvignon, einem kräftigen Syrah oder einem spanischen Tempranillo machst Du garantiert alles richtig.

Perfektes Rumpsteak, Rumpsteak aufgeschnitten

 

 

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bekomme die neuesten Rezepte von Otto!

JETZT ANMELDEN

Du willst dieses tolle Rezept selber mit Ottos OFB nachkochen? Schau doch in unserem Shop vorbei!:

ZUM SHOP

DU GRILLST GERNE AUF DEM O.F.B.?

Dann schau Dir auch folgende Rezepte an:
Have no product in the cart!
0