Schildstück (Flat Iron) - Otto Wilde Grillers
Bitte wähle dein Lieferland.
Lieferland auswählen

Gas-O.F.B.

mehr erfahren

E-O.F.B.

mehr erfahren

Schildstück (Flat Iron)

8 min
900°C
4 min

Zutaten
  • Schildstück 400g
  • Salz

Das Schildstück, auch Flat Iron oder Shoulder Top Blade genannt, ist unter den neuen Steak Cuts zum Kurzbraten eines der beliebtesten geworden. Der Name Flat Iron leitet sich von seiner optischen Ähnlichkeit zu einem altmodischen Bügeleisen ab, anatomisch korrekter ist allerdings die Bezeichnung Shoulder Top Blade da dieser Cut aus dem Mittelbugmuskel der Rinderschulter geschnitten wird. Früher oft zu Hack verarbeitet oder zum langen Schmoren gebraucht bietet dieses Stück wenn man die mittige Sehne entfernt ein Ideales Steak zum Kurzbraten, das durch seine kräftige Marmorierung dem Geschmack eines Entrecote sehr nah kommt, jedoch weitaus kostengünstiger ist. Ein Muss für jeden Steakliebhaber!

Vorbereitung

1

Schildstück
Flat Iron

Vorbereitung

Das Fleisch ca. 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.

Das Salzen des Steaks führt immer wieder zu Kontoversen unter Köchen und Grilliebhabern. Hier ein paar Tipps von uns um dir die verschiedenen Ansätze des Salzens zu erklären. Bei einem recht flachen Cut wie diesem macht es Sinn das Fleisch kurz vor dem Grillen zu salzen.

2

Grillen

Den O.F.B. auf höchster Stufe ca. 3 Minuten Vorheizen. Das Fleisch auf das kalte Grillrost legen und auf Meat-O-Meter Stufe 2, ca. 1 Minute von jeder Seite Grillen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

3

Garen

Den O.F.B. auf kleinste Hitze einstellen, Meat-O-Meter auf Stufe 5 Stellen und das Steak 2 Minuten, für Medium, nachgaren. Dieser Schritt ist sehr von der Dicke, Form und auch der Marmorierung des Stückes abhängig. Um ein noch genaueres Ergebnis zu erhalten empfiehlt sich ein Fleischthermometer. Hier ein paar Tipps zu Kerntemperaturen und Gargrad.

4

Ruhen

Das Steak vom Grill nehmen und am besten auf einem Rost ca. 4 Minuten ruhen lassen. Das Ruhen trägt dazu bei das sich die beim Garen bewegten Fleischsäfte setzen, was das Fleisch saftiger macht. Und Ruhen auf einem Rost verhindert das die so stark erkämpfte Kruste wieder aufweicht.

Shoulder Top Blade
Flat Iron Grilled

Sehr gut ist das Flat Iron Steak mit kräftig, süßen Saucen wie unserer Thai Steak Sauce!

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bekomme die neuesten Rezepte von Otto!

JETZT ANMELDEN

Du willst dieses tolle Rezept selber mit Ottos OFB nachkochen? Schau doch in unserem Shop vorbei!:

ZUM SHOP
Have no product in the cart!
0