Wähle Dein Land aus

Tuna!

Über den Blättern von Nizza: Thunfischsalat supreme
Fisch & Meeresfrüchte

Thunfischsteak vom Grill auf Salat Nicoise

4h
900 °C
4 Min

Otto bringt das Meer zu Dir nach Hause: bei den gegrillten Thunfischsteaks vom O.F.B. auf Salat Niçoise hörst Du mit ein bisschen Fantasie die Wellen gegen Deinen Teller branden. Schließlich präsentiert Dir Otto hier die unbestrittene Premium-Variante dieses französischen Salat-Klassikers.

Zutaten für 4 Personen

Für die Thunfischsteaks und die Marinade
  • 4 Thunfischsteaks à 200 g
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Rosmarin, frisch gehackt
  • 10 Lorbeerblätter
  • 6 El Olivenöl
  • 3 EL Sojasoße
  • Rosa Beeren
  • Grobes Meersalz
Für den Salat Niçoise
  • 4 kleine Kartoffeln
  • 150 g gemischter Blattsalat
  • 100 g Grüne Bohnen
  • 8 Cherrytomaten
  • 50 g schwarze Oliven ohne Stein
  • 2 EL Kapern
  • 50 g Sardellen
  • 4 hartgekochte Eier
  • 1 Zwiebel
  • 4 El Olivenöl
  • 1 El Balsamico
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Meersalz

Zubereitung

Salat Niçoise: Alle Zutaten auf einen Blick
Das Thunfischsteak bei hoher Hitze (900 °C) auf den Grill geben.
So bekommst Du eine knackige Kruste und das Thunfischsteak bleibt innen dunkelrot und schön saftig.
Die aufgeschnittenen Thunfischstreifen auf dem Salat Nicoise anrichten und direkt genießen.

1

Thunfisch zubereiten à la Otto

Für Ottos Thunfischsteak vom Grill machst Du zunächst eine leckere Marinade: Rosmarin und Knoblauch fein hacken und zusammen mit den Lorbeerblättern in ein Schälchen geben. Die Bio-Zitrone darüber auspressen und auf Wunsch auch Zitronenzeste hinzugeben. Nun das Olivenöl und die Sojasoße hinzufügen und mit Rosa Beeren und grobem Meersalz würzen. Alles gut vermengen und die Thunfischsteaks marinieren – danach kannst Du sie in einem verschließbaren Gefrierbeutel für etwa drei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

 2

Schritt für Schritt zum Salat Niçoise

Weiter geht es mit der Vorbereitung für den Salat Niçoise, der auch als Nizza Salat bezeichnet wird: Schneide bei den grünen Bohnen jeweils die äußeren Enden ab und koche sie für etwa 10 bis 15 Minuten. Zwischendurch probieren, bis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht ist. Parallel dazu die 4 kleinen Kartoffeln und 4 Eier kochen.

3

Salatblätter zupfen, waschen und abtropfen lassen. Anschließend tiefe Teller mit den Salatblättern auslegen. Zwiebeln fein hacken, Cherrytomaten aufschneiden, Eier und Kartoffeln halbieren oder vierteln und zusammen mit den Sardellen sowie Kapern und Oliven auf dem Teller anrichten. In der Mitte etwas Platz lassen – da bekommt schließlich Dein gegrillter Thunfisch seine VIP-Loge.

 4

Vinaigrette für den Nizza-Salat

Das Dressing hältst Du schlicht: einfach ein hochwertiges Olivenöl und Balsamico vermengen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Schließlich soll ja der marinierte Thunfisch vom Grill im Vordergrund stehen. Gib das Dressing erst über den Salat, wenn auch du bereit bist, die Thunfischsteaks zu grillen. So bleibt der Nizza Salat schön knackig.

 5

Thunfischsteak richtig grillen – so einfach geht’s:

Den O.F.B. über drei Minuten auf 900 °C vorheizen und das Meat-O-Meater auf Stufe drei stellen. Die Thunfischsteaks auf den Rost legen und bei 900°C von jeder Seite nur kurz grillen bis die Oberfläche eine leichte Bräunung bekommt. Je nach Dicke reichen dafür zwischen 30 Sekunden bis zu einer Minute auf dem O.F:B. Dann hat das Thunfischsteak herrliche Röstaromen, ist aber innen noch leicht roh und von einer tiefroten Farbe – der Garant für ein saftiges und wunderbar zartes Stück Thunfisch vom Grill.

Tipp von Otto: Das Thunfischsteak auf dem Grill nur einmal wenden, damit das Fleisch nicht zerfällt. Noch mehr praktische Anregungen findest Du in Ottos Blogartikel “Fisch und Seafood grillen – die besten Tipps und Tricks”.

6

Natürlich kannst Du den Fisch auch vollständig durchgaren – reine Geschmackssache, findet Otto. Nach den ersten 30 Sekunden unter hoher Hitze fährst Du die Thunfischsteaks mit dem Meat-O-Meter auf Level 1 und stellst die Brenner auf die niedrigste Stufe. Den Fisch nach etwa 2 Minuten mit einem Messer anschneiden: ist das Fleisch durchgängig hell, dann sind die Thunfischsteaks vollständig durchgegart.

 7

Sobald Dein Thunfischsteak die gewünschte Garstufe erreicht hat, bettest Du es auf den vorbereiteten Salat Niçoise. Einfach königlich!

Weitere Rezeptideen für Seafood und Fisch vom Grill

Mariniertes Lachssteak vom Grill 

Gegrilltes Lachsfilet mit Baharat Butter

Marinierte Garnelen 

Gegrillter Langustenschwanz

Gegrillte Dorade zu mexikanischen Tacos

Sardinen vom Grill mit Gremolata

“Und jetzt: Hau
rein!”

Newsletter

Jetzt Anmelden