Gänsebrust auf Feldsalat mit Granatapfelkernen

15 min

4

Zutaten

Für den Leftover-Salat

250g Feldsalat

Leftovers der gegrillten Gans

1 Granatapfel

50g Pinienkerne

Bunte Cocktailtomaten

3 TL Feigensenf

2 TL Feigen-Balsamico

3-4 EL Olivenöl

6 Blatt Basilikum

Salz

Pfeffer

Gänsebrust auf Feldsalat mit Granatapfelkernen

GEFLÜGEL

Du hast an den Feiertagen Gans gegrillt und wider Erwarten hat Deine Familie nicht alles restlos verputzen können. Aber kein Problem – Wir empfehlen Dir ein festliches Leftover-Rezept für Gänsekeule oder Gänsebrust. Damit leitest Du direkt den nächsten Festschmaus ein!

LOS GEHT’S




VORBEREITUNG

  1. Schneide zunächst die Reste Deiner Gänsekeule oder Gänsebrust in feine Streifen. Wasche anschließend den Feldsalat und schleudere ihn behutsam. Die Cocktailtomaten ebenfalls waschen und halbieren. Dann löst Du die Granatapfelkerne. Diese bekommst Du ganz easy und ohne Spritzen gelöst: Einfach Stiel- und Blütenansatz des Granatapfels abschneiden und die Frucht in einer Schüssel mit Wasser aufbrechen. Die Kerne sinken im Wasser zu Boden, die weiße Haut schwimmt obenauf und Du hast keine Sauerei in der Küche.

  2. Für Languste vom Grill oder Langustenschwanz eignen sich besonders Marinaden aus zerlassener Butter mit einer frischen Komponente wie Zitrone oder Limette. Dazu 50 g Butter schmelzen und mit einem TL Zitronen- oder Limettensaft vermengen. Nach Belieben mit einer Prise Salz und Pfeffer vermengen. Fein geriebener Knoblauch passt auch sehr gut in die Marinade, sollte aber sparsam dosiert werden, damit der feine Eigengeschmack der gegrillten Languste bestehen bleibt. Unser Tipp: Die fleischige Seite der Langustenschwänze mit der Marinade bestreichen. Nach dem Grillen nochmals mit der zerlassenen Butter beträufeln.

  3. Für das Dressing gibst Du Feigensenf, Feigen-Balsamico und ein hochwertiges Olivenöl in eine Schüssel und verrührst alle Zutaten gut miteinander. Den Basilikum fein hacken und dazugeben. Im Anschluss das Salat-Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Nun gibst Du den Feldsalat und das Dressing in eine Schüssel und vermengst beides gut miteinander. Anschließend streust Du die Granatapfelkerne und Pinienkerne über den Feldsalat. Die Gänsebruststreifen als Topping anrichten und den Salat servieren. Fertig ist dein leckerer Vorspeisen-Salat.

Ruf uns kostenfrei an:

Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr

+49 (0)211 54213030

Schreib uns eine Email:

service@ottowilde.de

Group 7 Created with Sketch.

Leckere Rezepte, Profi-Tipps und die besten Angebote gibt es im Newsletter

Mit dem Klicken auf „JETZT ANMELDEN“ stimmst Du zu, dass wir Deine Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Grillen ist Deine Leidenschaft? Und Du möchtest Teil der Otto Wilde Grillers Erfolgsstory werden und gemeinsam mit uns die Grill-Revolution vorantreiben?

Wir freuen uns über deine Bewerbung!