Gegrillte Lamm-Chops in Rosmarin-Knoblauch-Marinade

10 min

4 min

4

Zutaten

12 Lamm-Chops à ca. 70g

5 Knoblauchzehen

2,5 EL gehackter frischer Rosmarin

3 EL Olivenöl

Salz (nach Bedarf)

1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Gegrillte Lamm-Chops in Rosmarin-Knoblauch-Marinade

O.F.B.

LAMM

DIREKT

Was gibt es besseres als Lamm-Chops vom Grill? Mit dem O.F.B. gelingen sie Dir im Handumdrehen und sind ein garantierter Erfolg. Innen rosig zart und außen leicht kross, dazu der würzige Geschmack von Knoblauch und Rosmarin - besser geht’s nicht! Als Beilage eignet sich wunderbar Feldsalat.

LOS GEHT’S

 

 

VORBEREITUNG

  1. Lamm-Chops, oder auch Lammkoteletts genannt, sind nicht nur besonders aromatische Leckerbissen, sie sind durch ihre handliche Größe auch sehr schnell zubereitet und eignen sich daher ideal zum Grillen. Dieser Fleischzuschnitt wird aus dem Lammkarree geschnitten und besteht aus einem einzelnen Rippenknochen mit Rückenfleisch – Lamm-Chops ähneln somit den beliebten Tomahawk Steaks, nur sind diese eben kleiner und vom Lamm.

  2. Zunächst hackst Du den frischen Knoblauch und Rosmarin klein und füllst diese in eine Schüssel. Gebe Olivenöl und Pfeffer hinzu und vermische alles gut miteinander. Zum Schluss gibst Du das Salz hinzu – aber Vorsicht: Je nachdem für welches Salz Du Dich entscheidest, benötigst Du mehr oder weniger Salz. Entscheide einfach nach Deinem Geschmack, wie salzig deine Marinade sein soll. Falls Du eine Küchenmaschine zur Hand hast, kannst Du auch diese hierfür nutzen – sie hilft Dir die Zutaten feiner zu zerkleinern und gut miteinander zu vermischen. Hier findest Du weitere Tipps für leckere Fleischmarinaden.

  3. Die Lammkoteletts nun leicht mit einer Gabel einstechen und mit der Marinade ummanteln. Lege die Koteletts anschließend auf einen Teller, decke diese mit Frischhaltefolie ab und lasse sie für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Unser Tipp: Du kannst die Lamm-Chops auch vakuumieren und über Nacht ziehen lassen, dann wird der Geschmack der Marinade noch intensiver.

 

GRILLEN

  1. Heize nun erstmal den O.F.B. für ca. 3 Minuten auf. Nehme den Grillrost aber vorher heraus, damit dein zartes Lammfleisch nicht schon zu Beginn mit der Unterseite am Rost kleben bleibt und es zu schnell durchgart.

  2. Lege die Lamm-Chops auf den kalten Grillrost und grille diese auf mittlerer Höhe (Meat-O-Meter Stufe 3) von jeder Seite für ca. 1 Minute, bis sie eine leichte goldbraune Kruste erhalten haben. Achte darauf, dass Du den Grillrost nicht zu hoch stellst, damit die Kräuter der Lamm-Marinade nicht verbrennen. Nach ca. 2 Minuten sind die Lammkoteletts medium rare. Du kannst sie dann im unteren Garraum für wenige Minuten weiter nachziehen lassen, damit sie innen schön rosa werden.

 

ANRICHTEN

  1. Richte nun die gegrillten Lamm-Chops auf den Tellern an und serviere diese mit einer Beilage Deiner Wahl. Guten Appetit!

Ruf uns kostenfrei an:

Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr

+49 (0)211 54213030

Schreib uns eine Email:

service@ottowilde.de

Group 7 Created with Sketch.

Leckere Rezepte, Profi-Tipps und die besten Angebote gibt es im Newsletter

Mit dem Klicken auf „JETZT ANMELDEN“ stimmst Du zu, dass wir Deine Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Grillen ist Deine Leidenschaft? Und Du möchtest Teil der Otto Wilde Grillers Erfolgsstory werden und gemeinsam mit uns die Grill-Revolution vorantreiben?

Wir freuen uns über deine Bewerbung!