Seelachs à la Bordelaise

20 min

30min

4

Zutaten

800g Seelachsfilet

130g Paniermehl

120g Butter

1 Zwiebel

1 EL Senf, grob

1 TL Salz

1/2 Bund Petersilie

Seelachs a la Bordelaise in Gusseisenpfanne

G32

FISCH

Auf den Tisch kommt heut ein Fisch! Und zwar Seelachs à la Borderlaise. Er ist die richtige Wahl, wenn es mal schnell gehen muss. Im Handumdrehen zauberst Du ein saftiges und zugleich knuspriges Seelachsfilet. Die frische Petersilie gibt dem ganzen dann den letzten Schliff.

LOS GEHT’S




VORBEREITUNG

  1. Das Seelachsfilet von den Gräten und der Haut befreien.

GRILLEN

  1. Für die Borderlaisemasse Zwiebeln würfeln und mit 2/3 der Butter anschwitzen, bis sie glasig sind. Die Zwiebeln von der Wärmequelle nehmen. Die Petersiele waschen, trocknen und fein hacken. Den Senf, das Paniermehl, die Petersilie und das Salz zu den Zwiebeln geben. Alles miteinander vermengen.

  2. Die restliche Butter in eine gusseiserne Form geben. Das Seelachsfilet auf die Butter legen und mit der Borderlaisemasse bestreuen.

  3. Eine indirekte Zone bauen, indem der erste und vierte Brenner eingeschaltet und der zweite und dritte Brenner ausgeschaltet sind. Heize die indirekte Zone bei geschlossenem Deckel auf 200°C vor.

  4. Die Form mit dem Seelachs in der indirekten Zone platzieren. Alles bei 200°C für 25 Minuten backen.

 

Schreib uns eine Email:

service@ottowilde.de

Group 7 Created with Sketch.

Mastercard, Amex, VISA, Paypal, ShopPay, Sofortüberweisung