Steak Burger mit Knochenmark Topping

15 min

15 min

15 min

4

Zutaten

Für den Patty
600g Rump Steak (ohne Fett und Sehnen)

25g Butter

1 Zwiebel, fein gewürfelt

1 TL frischer Majoran, fein gehackt

2 EL Schwarze Pfefferkörner


Für die Buns
150g Knochenmark, angefroren

4 Brioche Burger Buns (oder nach Geschmack)

Mayonnaise

Salz und Pfeffer

Steak Burger mit Knochenmark Topping

O.F.B.

RIND

DIREKT

UMAMI. Kein anderes Wort beschreibt so gut, was bei einem Biss in diesen wundervollen Steak Burger passiert. Nicht nur geschmacklich ist dieser Steak Burger ein Erlebnis: der Texturkontrast zwischen dem Steak Pattie und dem Knochenmarkpraliné machen diesen Burger zu etwas ganz Großem!

LOS GEHT’S

 

 

VORBEREITUNG

  1. Als Erstes die Butter in eine kleine Pfanne geben. Dann die fein gewürfelte Zwiebel darin für 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen, bis diese glasig ist. Als Nächstes den fein gehackten Majoran dazu geben und gut unterrühren. Die Pfanne mit der Zwiebel-Majoran-Mischung vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

  2. Mit einem scharfen Messer das Rump Steak in sehr feine Würfel schneiden, bis diese wie gröberes Hackfleisch aussehen. Die Steakwürfel anschließend in eine Rührschüssel geben. Danach das angefrorene Knochenmark aus dem Gefrierfach nehmen und vier ca. 20g schwere Scheiben daraus schneiden. Die vier Scheiben zurück ins Gefrierfach legen und den Rest des Knochmarks mit einer Reibe auf die Steakwürfel raspeln.

  3. Nun die abgekühlte Zwiebel-Majoran-Mischung zu den Steakwürfeln und den Knochenmark-Raspeln geben und die Zutaten gut miteinander vermischen. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen und vier gleichgroße Burger Patties formen. Die Patties anschließend auf einen Teller geben, abdecken und für eine gute Stunde im Gefrierfach anfrieren.

  4. Als Nächstes die Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen und auf einen Teller geben. Dann die Knochenmarkscheiben aus dem Gefrierfach nehmen und in den zerstoßenen Pfefferkörnern wälzen, bis diese ringsum mit Pfeffersplittern bedeckt sind.

 

GRILLEN

  1. Nun den O.F.B. auf höchster Stufe für 3 Minuten vorheizen. Die Brioche Buns aufschneiden und die Schnittflächen im O.F.B. kurz anrösten.

  2. Dann Die Burger Patties auf den Grillrost geben und in den O.F.B. einsetzen. Die Rosthöhe mit dem Hebel auf Meat-O-Meter Stufe 2 einstellen und den Patties von jeder Seite 1,5 Minuten bei hoher Hitze Feuer geben. Anschließend für weitere 2 Minuten von jeder Seite auf Meat-O-Meter Stufe 5 und bei niedriger Hitze medium-rare garen.

  3. Die mit Pfeffer bedeckten Knochenmark-Pralinés auf den Grillrost geben und bei starker Hitze auf höchster Stufe (Meat-O-Meter Stufe 1) für 30 Sekunden von jeder Seite rösten.

 

ANRICHTEN

  1. Nun Deine Briochehälften mit Mayonnaise bestreichen und das Burger Patty auf die untere Hälfte legen. Dann jeweils ein Knochenmark-Praliné auf das Patty legen und die obere Brioche Hälfte auf den Burger legen.

Ruf uns kostenfrei an:

Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr

+49 (0)211 54213030

Schreib uns eine Email:

service@ottowilde.de

Group 7 Created with Sketch.

Leckere Rezepte, Profi-Tipps und die besten Angebote gibt es im Newsletter

Mit dem Klicken auf „JETZT ANMELDEN“ stimmst Du zu, dass wir Deine Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Grillen ist Deine Leidenschaft? Und Du möchtest Teil der Otto Wilde Grillers Erfolgsstory werden und gemeinsam mit uns die Grill-Revolution vorantreiben?

Wir freuen uns über deine Bewerbung!