Würziges Hähnchen Schawarma

12.5 Std

10 min

4

Zutaten

Für das Fleisch

8 ausgelöste Hähnchenkeulen ohne Knochen (alternativ Hähnchenbrust)

5 Knoblauchzehen

Frischer Ingwer

Olivenöl

Kreuzkümmel

Piment

Geräuchertes Paprikapulver

Fermentierter Pfeffer

Salz


Für die Beilagen

4 Naan oder Pita Brote

Salat zum Garnieren


Für die Joghurt Sauce

500g Joghurt

2 Knoblauchzehen

1 TL Tahini Paste

Saft von ½ Zitrone

Salz

Pfeffer


Für das Zwiebel-Gurken Relish

1 Salatgurke

2 weiße Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

100ml Apfelessig

100g Zucker

Salz

Würziges Hähnchen Schawarma

O.F.B.

GEFLÜGEL

DIREKT

Hähnchen Schawarma ist ein Gericht aus der arabischen Küche. Das Hähnchenfleisch wird über Nacht mariniert, wodurch es besonders saftig und würzig wird. Anschließend wird das Fleisch in Scheiben oder kleinen Rollen auf Spieße gesteckt, auf dem O.F.B. gegrillt und von außen wie beim Döner Kebap dünn abgeschnitten. Serviert wird es als Sandwich in Pita oder Naan Brot mit Salat, selbstgemachtem Zwiebel-Gurken Relish und einem würzigen Joghurt Dip. Klingt gut? Ist es auch! Das Prinzip Döner Kebap funktioniert im O.F.B. ganz wunderbar. Danke an Jan aus Neuss für das tolle Rezept!!

LOS GEHT’S

 

 

VORBEREITUNG

  1. Zunächst die Marinade vorbereiten. Dazu Knoblauch und Ingwer fein hacken und mit Olivenöl, Kreuzkümmel, Piment, geräucherten Paprikapulver, fermentierten Pfeffer und Salz in einer Schüssel mischen.

  2. Das Fleisch von den Hähnchenbeinen in Streifen ablösen und in die Schüssel mit der Marinade geben. Das Fleisch in der Marinade wenden, bis das Fleisch überall damit überzogen ist. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und das Hähnchen über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen. Alternativ kann das Hähnchenfleisch auch zusammen mit der Marinade vakuumiert werden – der Vakuumiervorgang verkürzt die Marinierzeit und verbessert das Geschmackserlebnis.

  3. Das Zwiebel-Gurken Relish kannst Du auch am Vortag vorbereiten. Dazu die Gurke entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch hacken. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl dünsten, dann Gurkenwürfel und Gewürze hinzugeben und im geschlossenen Topf für ca. 10 Minuten dünsten. Anschließend in Gläser abfüllen und über Nacht ziehen lassen.

  4. Nach Ende der Marinierzeit die Fleischstücke in kleine Rouladen rollen und aufspießen. Falls Du Holzspieße verwendest, weiche sie am besten vorher mit Wasser ein, damit sie nicht verbrennen. Bei Metallspießen achte darauf, dass sie im O.F.B. sehr heiß werden.

  5. Für den Joghurt Dip den Joghurt in eine kleine Schüssel geben und gehacktem Knoblauch, Tahini, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

GRILLEN

  1. Jetzt den O.F.B. für drei Minuten vorheizen. Die Spieße auf den Grillrost legen, das Meat-O-Meter auf höchste Stufe stellen (Stufe 1) und die Spieße von jeder Seite für ca. 40 Sekunden grillen. Dann die Temperatur reduzieren (kleines Flammensymbol), den Grillrost auf Meat-O-Meter Stufe 5 stellen und die Spieße für ca. 2 Minuten nachgaren lassen. Zwischendurch wenden. Anschließend einen Brenner ausschalten und den anderen auf kleinste Temperatur stellen. Die Spieße indirekt unter dem ausgeschalteten Brenner für weitere 3-5 Minuten nachziehen lassen.

 

ANRICHTEN

  1. Die Spieße aus dem Grill herausnehmen und das Fleisch auf einem Brett längs vom Spieß herunterschneiden. Das Fleisch in Pita oder Naan Brote füllen, mit Zwiebel-Gurken Relish, Salat und Joghurt Dip garnieren und direkt servieren.

Ruf uns kostenfrei an:

Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr

+49 (0)211 54213030

Schreib uns eine Email:

service@ottowilde.de

Group 7 Created with Sketch.

Leckere Rezepte, Profi-Tipps und die besten Angebote gibt es im Newsletter

Mit dem Klicken auf „JETZT ANMELDEN“ stimmst Du zu, dass wir Deine Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Grillen ist Deine Leidenschaft? Und Du möchtest Teil der Otto Wilde Grillers Erfolgsstory werden und gemeinsam mit uns die Grill-Revolution vorantreiben?

Wir freuen uns über deine Bewerbung!