Mediterraner Ziegenkäse Burger vom Grill - Otto Wilde Grillers
Bitte wähle dein Lieferland.
Lieferland auswählen

Gas-O.F.B.

mehr erfahren

E-O.F.B.

mehr erfahren

Ottos mediterraner Ziegenkäse Burger

20 Min.
900 °C
5 Min.

Zutaten für 4 Personen

Für die Ziegenkäse Burger
  • 4 Rinderhack-Patties à 150 g (z.B. von Albers Food)
  • 4 Ciabatta-Brötchen
  • 400 g Ziegenkäse-Rolle
  • 4 Feigen
  • 1 Zweig Rosmarin
Für das Zwiebel-Relish
  • 3 rote Zwiebeln
  • 4 EL braunen Zucker
  • 4 EL Olivenöl
  • 50 ml Balsamico Essig
  • 100 ml Rotwein
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer

Wenn gratinierter Ziegenkäse auf karamellisierte Rotweinzwiebeln im Feigenbett trifft, dann handelt es sich bestimmt um Ottos mediterranen Ziegenkäse Burger. Dieser verwegene Bursche bringt südliches Aroma in geballter Form auf Deinen Teller.

Vorbereitung

1

Karamellisierte Rotwein-Zwiebeln zubereiten

Für den mediterranen Ziegenkäse Burger startest Du mit dem Zwiebel-Relish: Rote Zwiebeln in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig andünsten. Braunen Zucker darüber geben und die Zwiebeln karamellisieren. Dann mit Balsamico Essig und Rotwein ablöschen und bei geringer Hitze unter gelegentlichem Rühren einreduzieren. Sobald das Zwiebel-Relish eine dickflüssige Konsistenz erhält, vom Herd nehmen.

2

Burger Patties grillen

O.F.B. anfeuern: Heize Deinen Grill für drei Minuten auf 900 °C vor. Jetzt kannst Du die Patties auf den Rost geben, den Du auf der mittleren Meat-O-Meter Stufe 3 einstellst. Grille die Burger Patties bei hoher Hitze für ca. zwei Minuten von jeder Seite bis sie knusprig braun sind. Anschließend vom Rost nehmen und kurz beiseite stellen.

 

3

Ziegenkäse gratinieren

Otto empfiehlt Dir zwei Varianten, um den Ziegenkäse auf dem O.F.B. zu grillen:

(1) Ziegenkäse in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf Alufolie betten, damit der Käse nicht durchtropft. Bei niedriger Temperatur kurz angrillen bis der Ziegenkäse leicht bräunlich wird und zu schmelzen beginnt. Sind die Scheiben zu dünn, zerläuft der Käse direkt. Macht aber auch nix – einfach von der Alufolie nehmen und auf das Ciabatta geben.

(2) Direkt auf der unteren Ciabatta-Hälfte gratinieren. Bei dieser Variante dürfen die Ziegenkäsescheiben höchsten 0,5 cm dick sein, damit sie schnell schmelzen. Andernfalls verbrennt das Brot, bevor der Käse zerlaufen ist.

Nun verteilst Du den Rosmarin, gehackt oder in ganzen Blättern, über den geschmolzenen Ziegenkäse. Je nach Geschmack, kann die obere Ciabatta-Hälfte ebenfalls angetoastet werden.

 

4

Der perfekte Ziegenkäse Burger  – bau das Ding zusammen!

Los geht’s: Je nach Form des Ciabattas, halbierst Du dein Patty und legst es auf die mit Ziegenkäse überbackene Unterseite. Anschließend schneidest Du die Feigen in Scheiben und garnierst den Burger damit. Zwiebel-Relish großzügig darüber träufeln und mit der oberen Ciabatta-Hälfte zuklappen. Mit zwei Holzsticks bleibt dein Burger schließlich in guter Form.

 

5

Reinbeißen und Genießen!

Genieße die vielfältigen Aromen dieses mediterran angehauchten Burgers. Ein Träumchen, versprochen!

Vielen Dank an Albers Food für die leckeren Burger-Patties!

 

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bekomme die neuesten Rezepte von Otto!

JETZT ANMELDEN

Du willst dieses tolle Rezept selber mit Ottos OFB nachkochen? Schau doch in unserem Shop vorbei!:

ZUM SHOP

DU GRILLST GERNE AUF DEM O.F.B.?

Dann schau Dir auch folgende Rezepte an:
Have no product in the cart!
0