Rezept für Entenbrust Sous Vide vom Grill - so gelingt die perfekte Ente!
Bitte wähle dein Lieferland.
Lieferland auswählen

Gas-O.F.B.

mehr erfahren

E-O.F.B.

mehr erfahren

Entenbrust deluxe

45 Min (Ohne Sous Vide garen)
700 °C
2 Min

Zutaten für 4 Personen

Für Entenbrust Deluxe à la Otto Wilde
  • 4 x Entenbrüste
  • 500g Süßkartoffeln
  • 250 g Karotten
  • Petersilie, glatt oder kraus
  • 200 g grüne Bohnen
  • 3 rote Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL brauner Zucker
  • 200 ml. Portwein Tawny
  • 5 EL Cranberries
  • 10 Trockenpflaumen
  • Zimt, Kardamom und Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Wilde Weihnachten mit Otto feiern! Bei diesem festlichen Rezept zeigt Dir der Chef, wie Du eine Entenbrust für einen unvergesslichen Schmaus mit der ganzen Familie zubereitest. Der O.F.B. umhüllt das Sous Vide gegarte Entenfleisch mit einer richtig krossen Kruste. Die intensiven Aromen der gegrillten Barbarie-Ente kombiniert Otto mit einem Portwein-Zwiebel-Relish, grünen Bohnen und einem saftigen Süßkartoffel-Möhrenstampf. Empfehlungen für die richtige Getränke-Begleitung runden dieses Knaller-Rezept ab.

Vorbereitung

1

Ente Sous-Vide

Zuerst die Entenbrust für 2 ½ Stunden bei 57°C Sous Vide garen. Wir haben dazu eine Barbarie-Entenbrust von Albers Food verwendet. Sie stammt von der freilaufenden bretonischen Challons-Ente, die ein besonders zartes und saftiges Fleisch aufweist. Otto findet: perfekt für die Kombi aus Sous Vide und schnellem Grillen auf dem O.F.B. Solltest kein Sous-Vide Gerät zur Hand haben, kannst Du die Entenbrust auch im Backofen zubereiten. In diesem Fall grillst du zuerst die Entenbrust mit dem O.F.B. und gibst sie anschließend in den vorgeheizten Backofen bei 160 °C. Bei einer 200 g schweren Entenbrust garst du die Ente 8 bis 10 Minuten; bei 300 g ca. 12 bis 15 Minuten Backofen.

 

2

Beilagen vorbereiten

Eine Viertelstunde vor dem Abschluss des Vakuumgarens kannst Du die Beilagen für Deinen Festschmaus vorbereiten: Die Karotten schälen und zusammen mit den Süßkartoffeln für etwa 15 Minuten in Salzwasser weichkochen. Petersilie fein hacken, die grünen Bohnen an beiden Enden abschneiden und beides Beiseite stellen.

 

3

Zwiebel-Chutney in Portweinsauce zubereiten

Während Kartoffeln und Karotten kochen: Zwiebeln in Ringe schneiden und in etwas Olivenöl in einer Pfanne heiß anbraten. Sobald die Zwiebelringe leichte Röstaromen aufweisen, 3 EL braunen Zucker überstreuen und karamellisieren lassen. Mit Portwein großzügig ablöschen und Cranberries und Trockenpflaumen in den Relish geben. Am besten einen Tawney-Portwein verwenden, weil dieser die Aromen von trockenen Früchten und Nüssen aufgreift. Für eine weihnachtliche Note jeweils eine Prise Zimt, Kardamom und Muskatnuss in geriebener Form hinzugeben. Die Masse bei niedriger Temperatur einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hat das Chutney die gewünschte Konsistenz erreicht, Deckel drauf und von der Herdplatte nehmen.

 

4

Weihnachtsessen auf den Punkt zubereiten

Damit für Dein Festtagsmenü auch wirklich alles zeitgleich und warm auf den Tisch kommt, hat ein Otto ein paar Tipps für Dich:

1. Teller vorwärmen.
2. Heize den O.F.B. ohne Rost für drei Minuten auf höchster Temperaturstufe vor – am besten schon während der Zubereitung von Gemüse und Relish.
3. Kurz vor dem Grillen die grünen Bohnen für 5 Minuten bissfest kochen und dann abschrecken. Währenddessen die Süßkartoffel schälen und mit der Möhre zerstampfen.
4. Jetzt kannst Du die Entenbrust grillen!

 

5

Ente grillen

Nimm die Entenbrust aus dem Wasserbad und entferne den Vakuumbeutel. Die Haut in schrägen Streifen einritzen, damit sie nicht aufplatzt – sieht außerdem auch schick aus! Die Entenbrust anschließend auf den kühlen Grillrost legen und ab in den O.F.B. damit. Auf Meat-O-Meterstufe 5 einstellen und auf der niedrigsten Temperaturstufe grillen. Haut und Fleisch der Entenbrust bekommen im O.F.B. in wenigen Sekunden eine richtig knackige Kruste, während sie innen zartrosa bleibt. Nach zwei Minuten Grillzeit kannst Du die Ente vom Rost herunternehmen.

Grillen mit Ottos Elektro-Oberhitzegrill - Ente vom O.F.B.

 

6

Dein Festmahl anrichten

Süßkartoffel-Möhrenstampf mit Petersilie bestreuen und zusammen mit den Bohnen auf dem vorgewärmten Teller anrichten. Die Entenbrust quer zur Faser aufschneiden, etwas salzen und die Scheiben leicht schräg drapieren – dazu das Zwiebel-Portwein-Chutney geben und direkt servieren. Dann darfst Du Dich zurücklehnen und die ehrfurchtsvollen Blicke Deiner Familie und Deiner Gäste genießen.

Entenbrust Rezept vom Grill

 

7

Ottos Choice: Diese Getränke sind der perfekte Begleiter zur Entenbrust

Als Aperitiv bietet sich bei diesem Gericht natürlich gut ein Portwein des Typs Tawney an: damit stimmst Du Dich schon mal auf den Relish ein. Zur Ente empfiehlt Otto einen kräftigen Rotwein mit einen feinen Taninstruktur wie z.B. einen hochwertigen Cabernet Sauvignon. Möchtest Du besonders die Fruchtnoten des Chutneys betonen, wirst Du auch mit einem guten Spätburgunder glücklich. Für den Digestiv geht Otto nach Lust und Laune: Willst du bei Trauben bleiben, ist ein Tresterschnaps wie Grappa genau das Richtige für Dich. Aber auch ein feiner Obstbrand – z. B. Zwetschgenschnaps – rundet Dein Festessen ab und erinnert an die Trockenpflaumen des Chutneys. Zum Wohle!

 

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bekomme die neuesten Rezepte von Otto!

JETZT ANMELDEN

Du willst dieses tolle Rezept selber mit Ottos OFB nachkochen? Schau doch in unserem Shop vorbei!:

ZUM SHOP

DU GRILLST GERNE AUF DEM O.F.B.?

Dann schau Dir auch folgende Rezepte an:
Have no product in the cart!
0